01 hornviper_webHeute ist die neue Galerie "Hornviper" online gegangen. Die Serie ist in Bulgarien in den letzten Tagen entstanden. Nachdem die Schlage, ein Männchen, in einem Wohnhaus gefangen wurde, wurde sie von mir fotografiert - natürlich nicht im Haus - und dann wieder in die freie Wildbahn entlassen. Diese Umsiedlung hat sie vor dem sicheren Tod bewahrt.

Eine Nachahmung ist nicht empfohlen, wenn man keine Erfahrung im Umgang mit Giftschlangen hat!!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.